Europas Innenminister müssen Geflüchteten sichere Wege zum Asyl ermöglichen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Kampf um sicheres Asyl für Geflüchtete. Diese Kampagne ist nun abgeschlossen.

WeMove.EU wird sich weiterhin für die Rechte von Geflüchteten und Migranten einsetzen. Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erfahren Sie jederzeit von unseren neuen Kampagnen:

Werde Teil unserer Bewegung

10.292 Menschen haben diesen Appell unterschrieben:

Wir, die betroffenen Bürgerinnen und Bürger verlangen eine europäische Antwort auf die reale Verschlimmerung der Flüchtlingskrise. Wir bitten Sie dringend, einen sicheren und legalen Zugang zu Europa sicherzustellen und die Frage der Neuansiedlung von Geflüchteten am 8. Oktober an die Spitze Ihrer Agenda zu setzen. Nur so kann ein erster Schritt zur Schaffung eines umfassenden europäischen Systems zur Gewährleistung sicherer Abläufe für schutzbedürftige Menschen getan werden. [1] Die Möglichkeiten eines sicheren und legalen Zugangs zu erhöhen, ist der einzige Weg, um Geflüchtete vor dem Ertrinken im Mittelmeer zu bewahren und Menschenschmuggel einzudämmen.

Wir fordern Sie auf, die Umsiedlungsgespräche wieder aufzunehmen und der Umsiedlung von mindestens 160.000 Geflüchteten zuzustimmen, um mit dieser Zahl näher an die realen Umstände der Krise heranzurücken als mit den vorgeschlagenen 20.000. [2]