130.974 von 150.000 Unterschriften

An die europäischen Regierungen, das Europäische Parlament und die Europäische Kommission

Appell

Sorgen Sie dafür, dass multinationale Konzerne ihre Steuervermeidung nicht länger vor der Öffentlichkeit verbergen können. Und stellen Sie sicher, dass diese Unternehmen ihren fairen Anteil zahlen. Unterstützen Sie ein Gesetz, das die Konzerne zur Offenlegung zwingt, wie viel sie in jedem Land verdienen und was sie an Steuern zahlen. Die Erhöhung der Transparenz mit einer ehrgeizigen und öffentlichen länderbezogenen Berichterstattung ist ein wichtiger Schritt, um die Steuertricks von Unternehmen zu stoppen.

Warum das wichtig ist

Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, verdient über 13 Millionen US-Dollar pro Stunde. Aber seine Firma zahlt in Europa kaum Steuern. [1]

Um die Regeln zu umgehen und Milliarden Zahlungen zu vermeiden, verstecken Unternehmen, wie Amazon, ihre Gewinne in „Steueroasen“. Wir zahlen unseren gerechten Anteil an Steuern. Warum sollten Amazon und andere digitale Konzerne das nicht tun?

Dänemark, Litauen und die Niederlande nehmen es mit den Digital-Riesen auf. Sie unterstützen ein Gesetz, das die Konzerne dazu zwingt, genau das zu tun: offenzulegen, wie viel Geld sie in den Ländern verdienen, in denen sie tätig sind - und endlich zu zahlen. Woran hakt es? Frankreich und eine Gruppe von EU-Ländern wollen dieses Gesetz verwässern und ein Türchen für Steueroasen von Konzernen weiterhin offen halten. [2]

Wenn Tausende von uns mit einer starken Petition den Tech-Giganten die Stirn bieten, kann die Stimmung zu unseren Gunsten kippen. Wir haben uns vorgenommen: Wenn wir 100.000 Unterschriften erreichen, überbringen wir unsere Forderung direkt vor der Abstimmung.

Fügen Sie Ihren Namen hinzu, damit Unternehmen wie Amazon ihren gerechten Anteil zahlen.


Referenzen

  1. https://researchfdi.com/amazon-covid-19-pandemic-profits/
  2. Globale digitale Multis zahlen einen durchschnittlichen Körperschaftssteuersatz von rund 9,5 Prozent, traditionelle Firmen kommen im Schnitt auf 23,2 Prozent.
    https://www.iai.it/sites/default/files/iaip2014.pdf

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende

Danke, dass Sie sich unserem Aufruf angeschlossen haben und gemeinsam mit uns fordern, dass Konzerne wie Amazon ihren fairen Anteil an Steuern zahlen!

Um gegen die digitalen Giganten und ihre Lobbymacht zu gewinnen und diese Ungerechtigkeit zu beenden, werden wir Sie bei jedem Schritt des Weges brauchen.

Unsere Kampagnen werden von vielen Menschen getragen und von vielen Menschen finanziert. Wir erhalten kein Geld von Konzernen und Regierungen.

Spenden Sie jetzt! Vielleicht können Sie auch einen regelmäßigen monatlichen Beitrag beitragen, um die Bemühungen unserer Community das ganze Jahr über zu unterstützen.

Andere Wege zu spenden

Alternativ zum Einzug können Sie Spenden auch direkt an uns überweisen. Bitte fügen sie Ihre Emailadresse in den Verwendungszweck mit ein:

WeMove Europe SCE mbH
IBAN: DE98430609671177706900
BIC: GENODEM1GLS, GLS Bank
Berlin, Deutschland

Wir schützen Ihre Daten und nutzen Sie nur für die von Ihnen angegebenen Zwecke. Die Daten die Sie hier eingeben, werden ausschließlich für das Bearbeiten Ihrer Spende genutzt und um Sie über unsere Kampagnenarbeit auf dem Laufenden zu halten. Mehr in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Hier können Sie eine Einzugsermächtigung als PDF herunterladen, ausfüllen und uns per Post zusenden.

Wie wir uns finanzieren.

Nächster Schritt - verbreiten Sie unsere Idee