69.248 von 100.000 Unterschriften

An europäische Regierungen, Parlamente und EU-Institutionen

Appell

Wir fordern Sie auf, die lebensbedrohliche Klimakrise zu bekämpfen und wollen nicht, dass öffentliche Gelder für fossile Gasprojekte ausgegeben werden! Wir appellieren an Sie, fossile Brennstoffprojekte von allen EU-Investitionen auszuschließen.

Dies schließt Projekte ein, die fossiles Gas durch die Hintertür fördern, d.h. Wasserstoff auf fossiler Basis und "dekarbonisiertes" oder "kohlenstoffarmes" Gas, das aus fossilem Gas hergestellt wird.

Wir fordern, dass die EU-Gelder stattdessen in erneuerbare Energien investiert werden, damit wir ein widerstandsfähiges, grünes und gerechtes Energiesystem für alle aufbauen können.

Warum ist das wichtig?

Wir wissen, dass wir die fossilen Brennstoffe hinter uns lassen müssen, wenn wir eine Chance haben wollen, unseren Planeten zu retten. Und gerade jetzt haben wir eine einmalige Gelegenheit, genau das zu tun.

Die Europäische Kommission hat soeben erklärt, dass fossiles Gas keine europäischen Fördermittel in Milliardenhöhe erhalten sollte. [1] Doch damit dies geschieht, müssen drei wichtige Abgeordnete des Europäischen Parlaments zustimmen. Das Problem ist nur, dass die Gasindustrie alle möglichen Tricks angewandt hat, um ihre Entscheidung zu beeinflussen. [2] Und die Zeit läuft uns davon.

Wir haben nur noch bis Montag Zeit, bevor das Europäische Parlament seinen Standpunkt festlegt, ob es fossile Gasprojekte finanzieren will - oder eben nicht.

Die Entscheidung wird auf Jahrzehnte festlegen, wie unsere Energieversorgung aussieht - und ob wir endlich Ernst machen mit dem Klimaschutz. Unsere Partner*innen haben Dringlichkeitssitzungen im Parlament anberaumt, um dafür zu werben, dass fossile Gasprojekten der Geldhahn zugedreht wird. Ihre Argumente wären jedoch viel stärker, wenn sie von Hunderttausenden von Menschen aus dem ganzen Kontinent unterstützt werden.

Nur wenn wir uns zusammentun, können wir die Lobbyarbeit der Gasindustrie bei den EU-Staats- und Regierungschef*innen aushebeln. Werden Sie sich uns anschließen?


Referenzen:

  1. Die EU-Institutionen überarbeiten die Energieinfrastruktur-Vorschriften (TEN-E), in denen sogenannte "Projekte von gemeinsamem Interesse" definiert sind. Dabei handelt es sich um große länderübergreifende Strom- und Gasprojekte. Wenn wir fossiles Gas nicht von der Liste ausschließen, werden Milliarden in Pipelines und LNG-Terminals fließen, über die Fracking-Gas aus den Vereinigten Staaten importiert wird.
  2. Die "Schattenberichterstatter" im Parlament sind für die Erstellung des Berichts verantwortlich, der die Position des zuständigen Ausschusses des EU-Parlaments (ITRE) festlegen wird. Nachdem der Bericht am Montag fertiggestellt ist, bleibt für andere Parteien oder Abgeordnete nicht mehr viel Raum, um die Position noch zu beeinflussen. Die Berichterstatter, die sich weiterhin für Gas aussprechen, sind: Tom Berendsen (EVP) Niederlande, Erik Bergkvist (S&D) Schweden und Sandra Pereira (Die Linke/GUE) Portugal. Die Abstimmung im Parlament wird später im September stattfinden.

In Partnerschaft mit:

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende

Wir sind entschlossen, unseren Planeten zu retten und die fossile Brennstoffindustrie zu stoppen. Die nächsten vier Monate werden entscheidend sein. Wir werden hart an dieser kraftvollen Kampagne arbeiten, um diese und die kommenden Entscheidungen in der EU zu beeinflussen.

Um unseren Kampf gegen die fossilen Energieriesen zu verstärken, bitten wir Sie, für unsere Kampagne zu spenden. Das Schöne an WeMove Europe ist: Wenn wir alle zusammen etwas spenden, brauchen wir nichts anderes als einander, um absolut unglaubliche Dinge zu erreichen.

Also? Werden Sie sich den Tausenden von Menschen anschließen, die bereits für WeMove Europe spenden, damit wir alle weiterhin die größten Schlachten unserer Zeit schlagen können?

Andere Wege zu spenden

Alternativ zum Einzug können Sie Spenden auch direkt an uns überweisen. Bitte fügen sie Ihre Emailadresse in den Verwendungszweck mit ein:

WeMove Europe SCE mbH
IBAN: DE98430609671177706900
BIC: GENODEM1GLS, GLS Bank
Berlin, Deutschland

Wir schützen Ihre Daten und nutzen Sie nur für die von Ihnen angegebenen Zwecke. Die Daten die Sie hier eingeben, werden ausschließlich für das Bearbeiten Ihrer Spende genutzt und um Sie über unsere Kampagnenarbeit auf dem Laufenden zu halten. Mehr in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Hier können Sie eine Einzugsermächtigung als PDF herunterladen, ausfüllen und uns per Post zusenden.

Wie wir uns finanzieren.

Nächster Schritt - verbreiten Sie unsere Idee