69.939 von 100.000 Unterschriften

An europäische Regierungen, Parlamente und EU-Institutionen

Appell

Wir fordern Sie auf, die lebensbedrohliche Klimakrise zu bekämpfen und wollen nicht, dass öffentliche Gelder für fossile Gasprojekte ausgegeben werden! Wir appellieren an Sie, fossile Brennstoffprojekte von allen EU-Investitionen auszuschließen.

Dies schließt Projekte ein, die fossiles Gas durch die Hintertür fördern, d.h. Wasserstoff auf fossiler Basis und "dekarbonisiertes" oder "kohlenstoffarmes" Gas, das aus fossilem Gas hergestellt wird.

Wir fordern, dass die EU-Gelder stattdessen in erneuerbare Energien investiert werden, damit wir ein widerstandsfähiges, grünes und gerechtes Energiesystem für alle aufbauen können.

Warum ist das wichtig?

Das jüngste Klimaabkommen in Glasgow bleibt weit hinter den Erfordernissen zurück, doch jetzt wollen führende EU-Politiker, wie der künftige Bundeskanzler Olaf Scholz und Präsident Emmanuel Macron Europa davon überzeugen, die Klimakrise noch weiter zu verschärfen: Sie planen, Milliarden für schmutzige Gaspipelines und Terminals auszugeben, die Fracking-Gas importieren würden. [1]

Aber das werden wir ihnen nicht durchgehen lassen. Diese Woche werden die Staats- und Regierungschefs der EU auf einem bedeutenden Treffen wichtige Entscheidungen zum Thema Klima treffen. [2] Das Ergebnis dieses Treffens wird darüber entscheiden, wohin unsere Steuergelder fließen: in die Hände der Industrie für fossile Brennstoffe oder in erneuerbare Energien, die den Gemeinden zugute kommen?

Das Geld, das wir für einen grüne Transformation brauchen, könnte für neue fossile Gasprojekte verschwendet werden, die wir nicht brauchen und die sich das Klima nicht leisten kann. Wissenschaftler*innen haben unmissverständlich klar gemacht, dass fossiles Gas im Boden bleiben muss, wenn wir eine Chance haben wollen, die globale Erhitzung zu begrenzen. [3]

Aber es ist unsere Chance als Gemeinschaft, einen öffentlichen Aufschrei zu erzeugen. Bevor die EU-Staats- und Regierungschefs zu dem Treffen gehen, sollten sie von uns hören.

Wir wollen einen grüne Transformation, keine gefährlichen fossilen Brennstoffe.

Nur wenn wir uns zusammentun, können wir die Lobbyarbeit der Gasindustrie bei den EU-Staats- und Regierungschef*innen aushebeln. Europa kann zu 100 % mit erneuerbarer Energie versorgt werden. Jetzt unterschreiben für ein gesundes und gerechtes Europa.

Referenzen:

  1. Der Hauptgrund, warum Präsident Macron fossiles Gas unterstützt, ist, dass er mit Ländern wie Ungarn, der Tschechischen Republik und Polen einen schmutzigen Deal geschlossen hat, der vorsieht, dass diese Länder im Gegenzug für Frankreichs Unterstützung für Gas die Kernenergie unterstützen.
  2. Der Trilog zur europäischen Energieinfrastruktur, das "TEN-E"-Dossier, findet am Dienstag, den 23. November, statt. EU-Entscheidungsträger aus dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission und den Mitgliedsstaaten (Rat) werden daran teilnehmen. https://bellona.org/news/eu/2021-09-ten-e-regulation-moving-to-trilogues-important-steps-in-right-direction-on-governance-co2-storage-and-transport-but-door-still-left-open-to-fossil-gas-projects
  3. "Die Forschung ist eindeutig: Die weltweite Kohle-, Öl- und Gasproduktion muss sofort und radikal zurückgehen, um die langfristige Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen" - https://unfccc.int/news/governments-fossil-fuel-production-plans-dangerously-out-of-sync-with-paris-limits

In Partnerschaft mit:

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende

Wir sind entschlossen, unseren Planeten zu retten und die fossile Brennstoffindustrie zu stoppen. Die nächsten vier Monate werden entscheidend sein. Wir werden hart an dieser kraftvollen Kampagne arbeiten, um diese und die kommenden Entscheidungen in der EU zu beeinflussen.

Um unseren Kampf gegen die fossilen Energieriesen zu verstärken, bitten wir Sie, für unsere Kampagne zu spenden. Das Schöne an WeMove Europe ist: Wenn wir alle zusammen etwas spenden, brauchen wir nichts anderes als einander, um absolut unglaubliche Dinge zu erreichen.

Also? Werden Sie sich den Tausenden von Menschen anschließen, die bereits für WeMove Europe spenden, damit wir alle weiterhin die größten Schlachten unserer Zeit schlagen können?

Andere Wege zu spenden

Alternativ zum Einzug können Sie Spenden auch direkt an uns überweisen. Bitte fügen sie Ihre Emailadresse in den Verwendungszweck mit ein:

WeMove Europe SCE mbH
IBAN: DE98430609671177706900
BIC: GENODEM1GLS, GLS Bank
Berlin, Deutschland

Wir schützen Ihre Daten und nutzen Sie nur für die von Ihnen angegebenen Zwecke. Die Daten die Sie hier eingeben, werden ausschließlich für das Bearbeiten Ihrer Spende genutzt und um Sie über unsere Kampagnenarbeit auf dem Laufenden zu halten. Mehr in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Hier können Sie eine Einzugsermächtigung als PDF herunterladen, ausfüllen und uns per Post zusenden.

Wie wir uns finanzieren.

Nächster Schritt - verbreiten Sie unsere Idee